Amt Biesenthal-Barnim
- Amtsverwaltung -
A
A
Listenansicht
Drucken

 

Wettervorhersage:
Wetter Biesenthal
© meteo24.de

Fahrauskunft:
VBB fahrinfo - Link (mit Vorbelegung)

Ordnungsangelegenheiten

Sondernutzung

Ansprechpartner
Amt Biesenthal-Barnim
Frau Waga
Plottkeallee 5 in 16359 Biesenthal
(Postanschrift: Berliner Str. 1, 16359 Biesenthal)
Tel.: 0 33 37/45 99 - 24
Fax: 0 33 37/45 99 - 43
e-mail:

Die Nutzung von öffentlichen Straßen, die über den Gemeingebrauch hinausgehen, bedarf einer Genehmigung der Amtsverwaltung (§ 8 FSrtG, § 18 BbgStrG, StVO). Für die Genehmigung einer Sondernutzung sind Gebühren gemäß Verwaltungsgebührensatzung und Sondernutzungssatzungen der jeweiligen Gemeinden (Ratssitzungsdienst) zu entrichten. Die Benutzung ist erst zulässig, wenn die Erlaubnis erteilt ist.

Sondernutzungen sind u. a. das Aufstellen von:

- Verkaufswagen
- Werbeanlagen
- Fahrradständern
- Bauwagen
- Container
- Plakatierung
- und die Lagerung von Brenn- und Baustoffen sowie Straßenverkauf

Rechtsgrundlagen


- Brandenburgisches Straßengesetz
- Bundesfernstraßengesetz
- Kommunalabgabengesetz des Landes Brandenburg
- Sondernutzungssatzungen der Gemeinden

benötigte Unterlagen

- Antrag auf Sondernutzung der öffentlichen Verkehrsflächen
- Skizze (Bemaßung)
- ggf. Nachweis für Ausführung des Gewerbes (Gewerbeanmeldung)

Plakatierung:
- Antrag auf Sondernutzung der öffentlichen Verkehrsflächen (Plakatierung)
- Skizze (Bemaßung)
- ggf. Nachweis für Ausführung des Gewerbes (Gewerbeanmeldung)

Formulare


Antrag auf Sondernutzung der öffentlichen Verkehrsflächen
Antrag auf Sondernutzung der öffentlichen Verkehrsflächen (Plakatierung)


zurück

amt-biesenthal-barnim