Amt Biesenthal-Barnim
- Wirtschaft -
A
A
Listenansicht
Drucken

 




Immobilienangebote

Unsere amtsfreien Gemeinden bieten als Wohnstandort für jeden die gesuchte Wohn- und Eigentumsform!

Verkauf von Liegenschaften in der Stadt Biesenthal


Die Stadt Biesenthal beabsichtigt im Rahmen eines öffentlichen Bieterverfahrens das unbebaute Wohngrundstück

in 16359 Biesenthal, zwischen der Bahnhofstraße 134 und 135 gelegen,
Gemarkung Biesenthal Flur 7 Flurstück 1242 (Größe 1.054 m²) gegen Gebot zu verkaufen.


Die Grundstücksveräußerung erfolgt im Rahmen eines transparenten und diskriminierungsfreien öffentlichen Bieterverfahrens. Bei dem zur Anwendung kommenden Bieterverfahren handelt es sich nicht um eine Ausschreibung nach den Regeln des auf öffentliche Vergabeaufträge anwendbaren Vergaberechts. Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Kaufvertrages. Aus der Teilnahme an diesem Bieterverfahren, insbesondere der Angebotsabgabe, lassen sich keine Verpflichtungen der Stadt Biesenthal herleiten.

Das Grundstück liegt im Innenbereich nach § 34 BauGB und im Geltungsbereich der Gestaltungssatzung -Bahnhofstraße-.

Das Mindestgebot beträgt 57.970,00 € (BRW 55,00 €/m²).

Sämtliche Kosten der Vertragsdurchführung (Notar, Vermessung usw.) sind vom Erwerber zu übernehmen. Der Erwerber wird verpflichtet das Grundstück innerhalb von 3 Jahren mit einem Wohnhaus zu bebauen.

Interessenten zur Ortsbesichtigung melden sich bitte beim Amt Biesenthal-Barnim, SB Liegenschaften, Frau Faude, unter der Tel. Nr. 03337/459939 oder E-mail: faude@amt-biesenthal-barnim.de.

Bei dieser Anzeige handelt es sich um eine Aufforderung zur Abgabe von Angeboten. Die Angebote sind konkret zu beziffern. Nicht konkret bezifferte Angebote und Angebote, die mit Einschränkungen und/oder Vorbehalten abgegeben wurden, werden nicht berücksichtigt.

Die Gebote sind bis zum Freitag, den 29.05.2017 um 11.00 Uhr in einem verschlossenen Kuvert mit der Aufschrift „Grundstücksausschreibung Gemarkung Biesenthal, Flur 7, Flurstück 1242, NICHT ÖFFNEN!“ im Amt Biesenthal-Barnim, Berliner Str.1 in 16359 Biesenthal einzureichen.

Die Stadt Biesenthal ist nicht verpflichtet, dem höchsten oder irgendeinem Gebot den Zuschlag zu erteilen, d.h., sie bleibt in ihrer Entscheidung über die Gebotsannahme frei.

Biesenthal, den 29.03.2017

Döber
Fachbereichsleiterin Bürgerservice


Verkauf von Liegenschaften in der Gemeinde Melchow




Verkauf von Liegenschaften in Sydower Fließ




 

zurück

amt-biesenthal-barnim.de